„Gesundes Wirtschaften“, eine Tagung in Innsbruck

mit Prof. Dr. Christian Kreiß und Heinz Grill

Termin 03.10.2020

Ticketverkauf ab sofort unter https://ebl-institut.de/anmeldung-innsbruck/

Zum Hintergrund und dem Ziel der Veranstaltung:

Es beschäftigt uns wohl jeden Tag: Reicht der Umsatz aus, zwischen dem was rein und raus geht? Wie schafft es der Mensch in der jetzigen Zeit dabei nicht zu verschleißen und zu unterliegen? Wie schaffen wir es, ab sofort uns von einem Kalkulationszwang zu befreien? Welche Rolle spielt der Mensch in der Erkenntnisentwicklung, wenn es um notwendige und gesunde Bedürfnisse geht? Die Tagung will brauchbare und umsetzbare Perspektiven schaffen: Wie erschaffe ich als Mensch aus einem Werteempfinden ein gesundes Wirtschaften?

Wer über den Volkswirtschaftler und ehemalige Investment-Banker Prof. Dr. Christian Kreiß mehr erfahren möchte: hier in einem Interview bei Ken JEBSEN über sein Buch: „Das Mephisto-Prinzip in unserer Wirtschaft“. Er spricht dabei eine Weggabelung an, vor der heute nicht nur Betriebs- und Volkswirte stehen, sondern im Prinzip jeder Mensch. …. spannend bis zur letzten Minute:  https://kenfm.de/im-gespraech-christian-kreiss/. Hier seine eigene Seite über eine menschengerechtere Wirtschaft: https://menschengerechtewirtschaft.de/ 
Wer einen Eindruck von dem Geistforscher Heinz Grill gewinnen  möchte, hier ein Podiumsgespräch aus der Tagung im Heffterhof Salzburg 2018: „Suggestion im Gegensatz zum eigenen Denken“ mit Axel Burkart und Heinz Grill, https://www.youtube.com/watch?v=02BS6FDY6Nc&t=874s oder unter www.heinz-grill.de