Anmeldung: Axel Burkart und Heinz Grill live in Salzburg am 12.10.2019

Es ist mir eine Freude zum zweiten Treffen mit den beiden Geistforschern Axel Burkart und Heinz Grill in Salzburg einzuladen zu dem Thema

Die Frage des Karma des Menschen aus fachlicher Sicht

mit gemeinsamen Essen und Trinken. 

Axel Burkart ist Dipl. Mathematiker und Dipl. Informatiker, gibt seit 1976 Seminare und Kurse im Bereich der menschlichen Bewusstseinsentwicklung. Er verbindet durch sein Wissen in den Bereichen der Naturwissenschaft, der Technik und der Wirtschaft, der Geisteswissenschaft, Logik und der Philosophie, der Pädagogik, des alten vedischen Wissens, des Yoga und Ayurveda, des Buddhismus und des Christentums, der Lehren der Eingeweihten die beiden Welten der Natur, der Materie und des Geistes. Daraus entstand der Impuls zur Gründung der Akademie Zukunft Mensch.

Heinz Grill ist Geistforscher, spiritueller Lehrer, Autor einer Vielzahl von Publikationen, wie z.B. das Buch „Das Wesensgeheimnis der Seele“ und „ Die Signaturen der Planeten und die seelisch-geistige Entwicklung in der Pädagogik“ (Beschreibungen finden Sie hier). Er ist der Begründer eines zeitgemäßen, alle Lebensbereiche (wie Ernährung, Naturheilkunde und Therapie, Architektur und Baukunst, Pädagogik und Beziehung, Natur und Naturerleben, Musik) umfassenden Yoga. Seinen Schwerpunkt setzt er in der Entwicklung und Schulung der Würde des Menschen zur Freiheit und Kulturerkraftung.

Zum Hintergrund und dem Ziel der Veranstaltung:

Wohl jeder hat das Wort „Karma“ schon einmal gehört. Sollen wir uns nun wehren gegen eine vom Osten kommende Karma-Lehre, die beispielsweise in verschiedenen Kreisen des Yoga eher zu oberflächlich verwendet wird? Oder sollen wir dem im Westen verbreiteten Glauben zustimmen, dass es kein Karma gibt, da durch die Vorherrschaft der Kirche die Karma-Lehre fast aus dem Bewusstsein der Menschen entwichen ist? Wer weiß, dass die Karma-Lehre auch im Westen verankert war? Ist die Frage nach dem Karma des Menschen eine ´Glaubenssache´? Welche Konsequenz/ Dimension bleibt nach dem Tode im Seelenreich zurück?
Die Tagung will mit zwei fachlich versierten Forschern auf diesem Gebiet Axel Burkart und Heinz Grill eine Schulung anbieten, um schnelle, oberflächliche und rein intellektuelle Schlussfolgerungen, (Vor-)urteile und Spekulationen durch Erkenntnissicht und Erfahrung zu ersetzen. Sich damit einer den Weltengesetzen entsprechenden Wirklichkeit anzunähern, soll das Schulungsziel dieses Tages sein.

Mein Handeln hat Konsequenzen und das betrifft Jeden!

Daher können sich ganz neu Interessierte sowie Teilnehmer mit Vorkenntnissen über das Thema wahrnehmen und hervorragend darüber in Dialoge treten.
Sich im Ausdruck der Sprache weniger bewerten, sondern charakterisierend und beschreibend zu entfalten, dies ist ein Grundanliegen des EBL-Instituts, Erweiterung der Berufs- und Lebenswelt.
Durch Vorträge der beiden Referenten und Beiträge aus dem Publikum soll die
Fähigkeit für tiefere Einsichten in die Ursachen nutzbar werden.
Dies ist eine wissenschaftliche Schulung, die Gründung einer Denkschulung in Salzburg zur Freiheit des Menschen.

Datum: 12. Oktober 2019
Ort:        Kapuzinerberg –Saal, Mercure Salzburg Central, Sterneckstrasse 20 A – 5020 Salzburg >> Karte ansehen

Sie können sich direkt per Formular unten auf dieser Seite und Banküberweisung komplett mit 76 Euro anmelden.
Dann ist die Buchung verbindlich.

Michaela Friedl
VR Bank München Land eG
Kto : IBAN: DE80 7016 6486 7001 2568 74
BIC: GENODEF1OHC

Einlass:  12.00 Uhr
Beginn: 13.00 Uhr,
Ende:    19.00 Uhr

Kosten:  76 Euro, inklusive Stehimbiss im Foyer, in der Pause Kaffee, Tee mit Gebäck, unlimitierte Tagungsgetränke: Mineralwasser, Orangensaft, Apfelsaft 

Bitte sobald wie möglich buchen, trotz dem großen Saal ist die Teilnehmerzahl begrenzt!

tage
-3
-5
stund.
-1
-4
min.
-3
-7
sek.
-5
-2

Ermäßigung bitte bei Michaela Friedl anfragen.

Ich reserviere die  Anmeldung nach Eingang der Buchung.

Mit herzlichen Grüßen

Michaela Friedl